Logo Harzklub
Harzklub e.V.

Heimat-, Wander- und Naturschutzbund

Harzklub  >  Zweigvereine  >  Altenau

Harzklub

Vorstand

Geschäftsstelle

Heimatpflege

Wandern

Naturschutz

Wanderheime

Termine

Zweigvereine

Partner

Digitale Wegeverwaltung

 

Harzklub-Zweigverein Altenau e.V.


Quelle: Auszug aus Topografischen Karten (c) 

Zur vergrößerten Ansicht Karte anklicken.

Kurz bevor die Oker in den nach ihr benannten grossen Stausee mündet, strömen ihr aus Seitentälern vier muntere Gebirgsbäche zu. Hier liegt windgeschützt im Tal und von weiten Fichten- u. Mischwäldern umgeben die ehemals freie Bergstadt Altenau.
Im Süden reicht der Bruchberg-Höhenzug bis nahe an den Ort heran, er gehört bereits zum Nationalpark mit seinen selten gewordenen Pflanzen und Hochmooren.
In der Bergstadt laden gepflegte Hotels, gemütliche Pensionen, Ferienwohnungen u. Privatunterkünfte, aber auch zwei Campingplätze (Okertalsperre und Polstertal) zu Urlaub u. Erholung ein.

Vom Ortsteil Torfhaus kann man auf dem kürzesten Weg den Brocken mit seinen 1.142 m besteigen, 7 km auf dem Goetheweg durch urwüchsige Natur.
Im Winter tummeln sich die Wintersportler in Altenau und besonders auf Torfhaus, hier gibt es den einzigen Rodellift im Harz, Rodelbahnen, Skilift u. viele Kilometer gespurte Langlaufloipen.

Geführte Wanderungen

Unseren Wanderungs- und Veranstaltungsplan für 2016 können Sie sich hier als PDF-Dokument herunterladen:

  • Wanderplan 2016 [PDF]
  • Unsere Hütten - Unser Stolz

    GRILL - Hütte:

    Lilie - Tischlertal - Skistadion Altenau - Komfortabel gebaut im Jahre 1998

    Hütte an der EISENQUELLE:

    Dammgraben Richtung Dammhaus -Eisenquelle -Gerlachsbach
    Bis 1972 stand hier eine Original Harzer Köte mit Rindenplatten abgedeckt - danach wurde eine neue Hütte erstellt - im Frühjahr 2003 abgerissen wegen Baufälligkeit - Neubau u. Einweihung am 18.Juli 2003

    KELLWASSER - Hütte:

    Kellwasser - Tal am Einlauf des "Kellwasserbaches" in die Vorsperre Okertal
    Erstellt im Jahre 1974 Renovierung im August 2003

    OCHSENBERG - Hütte:

    Am Ochsenberg oberhalb des Kellwassertales am "Ahrendsberger Fußweg"
    Erstellt im Jahre 1973 Renovierung im April 2002

    SCHACHTKOPF - Hütte:

    Dammgraben Richtung Torfhaus - am "Förster-Ludewig-Platz" - Nähe Wellnerweg am "Hexenstieg"
    Bis 1972 stand hier eine Original Harzer Köte mit Rindenplatten abgedeckt.
    Neubau im Jahre 1974 Renovierung im September 2002

    SCHADLEBEN - Hütte:

    Schadleben - an der "Okertal-Haupt-Sperre" - gegenüber dem Schiffsanleger "Weißwasser-Brücke"
    an der "Okertalsperrenrandstraße"
    Erstellt im Jahre 1968

    "WILDE - SAU - Hütte":

    Stand ehemals am "Gustav-Baumann-Weg" Richtung "Skikreuz",an der früheren Ski-Abfahrt "Wilde Sau" "Skikreuz" nach Altenau.
    Heute: am "Wolfswarter Fahrweg" - "Oberer Bruchbergweg"
    Erstellt im Jahre 1965, umgesetzt im Jahre 1988, da die Hütte in der Kernzone des Nationalparkes stand.

    Ansprechpartner

    1. Vorsitzender:
    Max-Henner Schiers
    Hüttenstr. 38, 38707 Altenau
    Tel./Fax: 05328/215, mobil: 0160/93063196
    E-Mail: MHSchiers@web.de

    2. Vorsitzender und komm. Pressewart:
    Rainer Eikemeyer
    Am Schwarzenberg 6, 38707 Altenau
    Tel. 05328/911892
    E-Mail: hella.mrozek@t-online.de

    Schatzmeisterin und komm. Schriftführerin:
    Ursula Linder
    Karl-Reinecke-Weg 29, 38707 Altenau
    Tel.: 05328/8245, mobil: 01577/2099838
    E-Mail: linder-harzklub@web.de

    Naturschutz- und Wegewart:
    Rainer Eckstein
    Rothenberger Str. 18a, 38707 Altenau
    Tel.: 05328/628, Fax: 9819441, mobil: 0170/4758525
    E-Mail: eckstein.rai@t-online.de

    Wanderwartin:
    Sabine Barnert
    Marktteichweg 1, 38315 Schladen
    Tel. 05335/905463, mobil: 0160/96664561
    E-Mail: barnert.harzklub@gmail.com

    Impressum  ·  Kontakt