Logo Harzklub
Harzklub e.V.

Heimat-, Wander- und Naturschutzbund

Harzklub

Harzklub

Struktur des Harzklubs

Geschichte des
Harzklubs

Vorstand

Geschäftsstelle

Heimatpflege

Wandern

Naturschutz

Wanderheime

Termine

Zweigvereine

Partner

Digitale Wegeverwaltung

 

Harzklub e.V. - Heimat-, Wander- und Naturschutzbund

"Weltkultur erwandern – Mythen erleben" - 114. Deutscher Wandertag 2014 in Bad Harzburg

Homepage: http://www.deutscher-wandertag-2014.de/

Im Jahr 2014 ist der Harz der Austragungsort des 114. Deutschen Wandertages. Gemeinsam werden die Stadt Bad Harzburg und der Harzklub e.V. diese weltweit größte Wanderveranstaltung ausrichten.

Etwa 30.000 Gäste werden in der Zeit vom 13. - 18. August 2014 unter dem Motto: "Weltkultur erwandern – Mythen erleben" erwartet. Die Wanderer werden die landschaftliche Vielfalt und die Historie des nördlichsten Mittelgebirges etwa eine Woche lang intensiv erkunden.

Es werden 176 geführte Wanderungen sowie zahlreiche Exkursionen, Stadtführungen, Vorträge und Konzerte stattfinden; aber auch Fachtagungen und die Mitgliederversammlung des Deutschen Wanderverbandes. Höhepunkt am Sonntag ist der große Festumzug.

Alle Wandervorschläge zum 114. Deutschen Wandertag finden Sie im Wanderportal Geolife des LGLN.

Für die Durchführung des Deutschen Wandertages benötigt der Harzklub eine umfangreiche finanzielle Unterstützung. Mit Ihrer Spende können Sie zur Finanzierung dieses bedeutenden Ereignisses beitragen.
Die Spende wird für die satzungsgemäßen Aufgaben des Harzklubs verwendet, die im Zusammenhang mit dem Deutschen Wandertag zu leisten sind (z.B. Wegebeschilderung, Instandsetzung von Wanderwegen und Erholungseinrichtungen). Die Beträge sind Ihnen freigestellt. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Spendenkonto
Kontoinhaber: Harzklub e. V.
Institut: Sparkasse Goslar/Harz
IBAN: DE49 2685 0001 0096 0607 51
BIC: NOLADE21GSL


Der Harzklub e.V. wurde 1886 in Seesen gegründet. Mit seinen 90 Zweigvereinen und ca. 13.500 Mitgliedern ist er fast flächendeckend im gesamten Harz sowie einigen Orten außerhalb des Harzes vertreten.

Der Harzklub nimmt folgende Aufgaben wahr:

  • Naturschutz und Landschaftspflege
  • Förderung des Wanderns, Wanderführungen
  • Herausgabe von Wanderkarten und Wanderinformationen
  • Unterhaltung der Wandereinrichtungen in der freien Landschaft (Bänke, Hütten usw.)
  • Kennzeichnung von Wanderwegen
  • Heimatpflege: Brauchtum, Trachten, Mundart, Volksmusik, Jodeln
  • Jugendarbeit
  • Herausgabe der Heimat- und Mitgliederzeitschrift "Der Harz"
  • Förderung der Heimatforschung, Archivarbeit
  • Erhaltung von Kulturgütern (Heimatstuben, Kulturdenkmälern in der freien Landschaft)
  • Lehrgänge und Arbeitstagungen
  • Werbung für die Harzer Heimat / Öffentlichkeitsarbeit
  • Der Harzklub bietet ein reichhaltiges Betätigungsfeld und ist maßgeblich an der Gestaltung und Entwicklung der Natur- und Kulturlandschaft Harz beteiligt.

    Termine des Harzklub e.V. 2014

  • Jahreshauptversammlung des Harzklub e.V. in Altenau am 12. April
  • 18. Waldfest, Tag des Naturschutzes in Wildemann am 14. Juni
  • 114. Deutscher Wandertag in Bad Harzburg vom 13. bis 18. August
  • Tag der Deutschen Einheit auf dem Brocken am 03. Oktober
  • 25. Jahrestag der Brockenmaueröffnung am 03. Dezember
  • Neue Harzklub-Chronik erschienen

    Endlich ist es soweit! Pünktlich zum 113. Deutschen Wandertag 2013 – genau ein Jahr vor diesem großen Wanderereignis in Bad Harzburg - wurde die neue Harzklub-Chronik fertiggestellt.
    Unter der Überschrift "Der Harzklub – Bürgerinitiative mit Tradition" haben die Autoren Dr. Albrecht von Kortzfleisch, Christoph Steingaß und Annett Drache sowie 92 Zweigvereine wertvolle Informationen über nunmehr 127 Jahre ehrenamtliches Wirken des Harzklubs zum Wohle unserer Harzer Heimat auf etwa 500 Seiten zusammengetragen. 400 historische und aktuelle Bilder lassen die Harzklub-Geschichte lebendig werden und geben Auskunft über die vielfältigen Tätigkeitsbereiche zum Wandern, zur Heimatpflege sowie zum Naturschutz und zur Landschaftpflege.

    Das Buch wurde mit Unterstützung der Herrmann-Reddersen-Stiftung herausgegeben und durch den Papierflieger Verlag Clausthal-Zellerfeld gedruckt. Erhältlich ist es in der Harzklub-Geschäftsstelle zum Preis von 10,- Euro.

    [weitere Informationen...]

    Thematische Wanderwege

    Zu den besonderen Wanderwegen des Harzklubs zählen folgende Weitwanderwege:

  • Harzer-Hexen-Stieg (eröffnet 2003), der Hexenstieg bei Facebook
  • Selketal-Stieg (eröffnet 2006)
  • Harzer Grenzweg (eröffnet 2006)
  • Harzer Försterstieg (Eröffnung 2010)
  • Harzer BaudenSteig (Eröffnung 2010)
  • Die Wege deutscher Kaiser und Könige im Harz / Kaiserweg


  • Offizielle Wanderkarten des Harzklubs

    Das Angebot an Wandertouren im Raum des Harzes ist riesig: Wer jeden Tag 15 Kilometer wandert, benötigt fast zwei Jahre um die rund 10.000 Kilometer gut ausgeschilderten Wege zu erkunden.
    Eine gute Orientierungshilfe für den Wanderer sind die vom Harzklub e.V. in Zusammenarbeit mit den Landesvermessungsämtern Niedersachsen und Sachsen-Anhalt herausgegebenen offiziellen Wanderkarten im Maßstab 1 : 50.000 (Kartenset "Harz" mit Begleitheft). Diese Karten sind eine Sonderausgabe der Topographischen Karte. Sie bilden den kompletten Harz auf zwei Kartenblättern ab. Für GPS-Anwender wurde ein UTM-Gitter eingedruckt. Das 4-teilige Wanderkartenset kann unter anderem über die Geschäftsstelle für 12,90 EUR bezogen werden.
    Der Harzklub ist darüber hinaus daran interessiert, dass auch die Wanderkarten anderer Verlage dem aktuellen Stand entsprechen und leistet auf Wunsch umfangreiche Unterstützung.

    Neu erschienen: Der Harz in 4 Teilen - Schmidt-Buch-Verlag Wernigerode

    [weitere Informationen...]

    Im Rahmen des Projektes "Grünes Band" hat der Schmidt-Buch-Verlag eine Karte zum Themenwanderweg "Harzer Grenzweg", ein Wanderweg entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze, herausgebracht. [weitere Informationen]


    - Aktuelle Mitteilungen -
    - Wanderausstellung, Informationsmaterial zum herunterladen -
    - Mitgliedschaft im Harzklub -

    Impressum  ·  Kontakt